Drogen im Straßenverkehr

Cannabiskonsum und Straßenverkehr – was droht? Mitunter behaupten Behörden und Gerichte bei dem Beschuldigten aufgrund des Konsums von Betäubungsmitteln wie Cannabis sogenannte AUSFALLERSCHEINUNGEN festgestellt zu haben und entziehen dem Beschuldigten vorläufig die Fahrerlaubnis. Hiermit hatte sich das Landgericht Berlin in seinem Beschluss vom 12.05.2014 auseinanderzusetzen. Das Landgericht hob den Entziehungs-Beschluss des Amtsgerichts Tiergarten auf und…

Beinbruch und Krücken

Fahrlässige Körperverletzung – was tun? Auch der versierteste Verkehrsteilnehmer kann im Straßenverkehr einen Unfallverursachen. Wenn dieser einen Personenschaden zur Folge hat, sieht man sich leicht mit einem polizeilichen Ermittlungsverfahren konfrontiert. Der Vorwurf lautet dann:Fahrlässige Körperverletzung, § 229 Strafgesetzbuch (StGB): “Wer durch Fahrlässigkeit die Körperverletzung einer anderen Person verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren…

Wir beraten Sie gerne 030 - 886 03 03

Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht!

Ihr Name
Ihre E-Mail-Adresse
Betreff
Ihre Nachricht

© 2018 berlinerfachanwalt.de | ALLE RECHTE VORBEHALTEN

logo-footer

BESUCHEN SIE UNS ->